MARTIN KROPP

Fachanwalt für Bank- und Kapitalmarktrecht

 

 

 

 

 

 

Einen Schwerpunkt der Tätigkeit von Herrn Kropp bildet der Bereich des Berufshaftpflicht-/Vermögensschadenhaftpflichtrechts. Hier berät und vertritt Herr Kropp insbesondere Rechtsanwälte, Steuerberater, Wirtschaftsprüfer, Notare und Insolvenzverwalter sowie Organe von Kapitalgesellschaften bei der Abwehr von Haftungsansprüchen.

Einen weiteren Schwerpunkt der Tätigkeit von Herrn Kropp bildet das Bank- und Kapitalmarktrecht, dort insbesondere die Abwehr von Ansprüchen wegen fehlerhafter Anlageberatung, Prospekthaftung und Darlehenswiderrufen für Banken und Kreditinstitute sowie Finanzdienstleister.

Darüber hinaus ist Herr Kropp im Gesellschaftsrecht, im allgemeinen Zivil- und Wirtschaftsrecht sowie Insolvenzrecht tätig. Schwerpunkt seiner insolvenzrechtlichen Tätigkeit sind das Insolvenzanfechtungsrecht sowie insolvenzbedingte Haftungsansprüche gegenüber Gesellschaftern und Geschäftsführern.

LEBENSLAUF

1991-1998 Studium der Rechtswissenschaften an den Universitäten Göttingen und Kiel
1998 Erstes Juristisches Staatsexamen in Schleswig-Holstein
2001 Zweites Juristisches Staatsexamen in Berlin
2001-2002 Juristischer Mitarbeiter eines Start-up-Unternehmens, Berlin
2002 Zulassung zur Rechtsanwaltschaft
2002-2005 Kanzlei Preu, Bohlig & Partner, Berlin
2005-2010 Multidisziplinäre Kanzlei Lüders, Warneboldt & Partner, Hannover/Lehrte
2010-2015 Kanzlei hww hermann wienberg wilhelm, Hamburg
2015 Eintritt in die Sozietät LUTHER
seit 2019 Fachanwalt für Bank- und Kapitalmarktrecht

ARBEITSGEBIETE

  • Berufshaftpflicht-/Vermögensschadenhaftpflichtrecht
  • Bank- und Kapitalmarktrecht
  • Gesellschaftsrecht
  • Insolvenzrecht
  • Allgemeines Zivil- und Wirtschaftsrecht

Telefon: +49 40 4 50 10 80
Telefax: +49 40 44 97 94
E-Mail: