UNNO LUTHER

 

 

 

 

 

 

Herr Luther war tätig für den Axel Springer-Verlag und danach für den Spiegel im Rahmen der Abwehr presserechtlicher Ansprüche. Des Weiteren hat Herr Luther über viele Jahre den Bau und das Refit von Mega-Yachten für sehr vermögende Personen juristisch betreut. Seit mehr als einem Jahrzehnt ist Herr Luther des Weiteren auf Institutsseite im Bank- und Kapitalmarktrecht tätig.

Ein weiterer Schwerpunkt liegt seit inzwischen über 30 Jahren in der außergerichtlichen und gerichtlichen Vertretung von Rechtsanwälten, Steuerberatern, Wirtschaftsprüfern, Notaren und Gesellschaftsorganen in Haftungsfällen und der damit verbundenen vertrauensvollen Zusammenarbeit mit allen großen in diesem Bereich tätigen Versicherern.

Sowohl im Bank- und Kapitalmarktrecht als auch im Vermögensschadenhaftpflichtrecht ist Herr Luther im Übrigen seit vielen Jahren mit der Abwicklung von Massenschadenfällen befasst.

LEBENSLAUF

Studium der Rechtswissenschaften an den Universitäten Tübingen, Kiel und Hamburg
Referendariat mit Stationen bei Luther & Partner, Landeszentralbank Hamburg, Pressekammer Landgericht Hamburg, Wettbewerbs- und Kartellsenat Oberlandesgericht Hamburg
1985 Zulassung zur Rechtsanwaltschaft und Eintritt in die Sozietät Müller-Horn & Soehring
1987 Partner der Sozietät Müller-Horn & Soehring,
heute der LUTHER Partnerschaft
1989 Tätigkeit bei den Rechtsanwälten Dechert, Rhoads & Price, Philadelphia, USA
2000 – 2004 Aufsichtsratsvorsitzender einer norddeutschen Schiffswerft
2014 – 2016 Vertrauensanwalt eines deutschen Bankhauses nach KWG

ARBEITSGEBIETE

  • Vermögensschadenhaftpflicht der Rechtsanwälte, Wirtschaftsprüfer, Steuerberater, Notare und Gesellschaftsorgane
  • Bank- und Kapitalanlagerecht
  • Vertrags-, Handels- und Gesellschaftsrecht
  • Begleitung von Megayachtneubauten
  • Presserecht

Telefone: +49 40 4 50 10 80
Telefax: +49 40 44 97 94
E-Mail: